Rechtschreibung üben

LRS Förderung bei Rechtschreibschwäche

Eine Förderung bei Rechtschreibschwäche hilft Kindern mit Schwierigkeiten beim Lernen der Rechtschreibung.

Rechtschreibung muss gelernt werden.

Kinder, die Schreiben lernen, müssen dies "tun" und dabei begleitet werden. Unbegleitet schreiben Kinder, wie sie die Laute (Phoneme) hören. Doch da wir in der deutschen Sprache keineswegs alles lautgetreu schreiben, müssen die Kinder beim Lernen der Rechtschreibung unterstützt werden.


Wie muss die richtige Hilfe bei LRS, eine qualifizierte Förderung bei einer Lese-/Rechtschreibschwäche, aussehen?



Rechtschreibung Deutsch lernen

Unter Rechtschreibung verstehen wir festgelegte Schreibweisen. Unsere Rechtschreibung hat sich im Laufe der Zeit entwickelt und verändert sich auch heute noch. Die korrekten Schreibweisen sind im amtlichen Regelwerk festgehalten.

Der Duden:  Seit über 130 Jahren ist Duden die maßgebliche Instanz für alle Fragen zur deutschen Sprache und Rechtschreibung.

Rechtschreibregeln entwickeln sich (meistens) jedoch nicht völlig willkürlich und so folgt Rechtschreibung lernen auch keinem Zufallsprinzip. Es gibt Prinzipien, nach denen sich die deutsche Rechtschreibung richtet. Diese Prinzipien beziehen sich auf die verschiedenen Elemente der Schriftsprache:

  • Laute (Phone)
  • Wortbausteine (Morpheme)
  • Grammatik und Syntax (Satzbau)
  • Wortbedeutung (Semantik)
  • Wortherkunft

Erst wenn ein Kind all diese Prinzipien beherrscht, kann es richtig schreiben.

Mit LRS Rechtschreibung Deutsch üben

Kinder mit einer Legasthenie oder LRS müssen mit sehr viel mehr Aufwand die Rechtschreibung lernen als Kinder ohne eine Lese-/ Rechtschreibschwäche. Zu den Ursachen der LRS gehört unter anderem ein verändertes Sprachverständnis, wie ein schlechteres Wortbildgedächtnis oder eine andere Wahrnehmung. Der Schulunterricht vermittelt in der Regel die Rechtschreibung für Kinder ohne Lernschwierigkeiten angemessen. Regeln werden besprochen und Kinder ohne LRS haben ein "Gespür" für richtige Schreibweisen.

Bei einer LRS reicht der normale Schul- oder Förderunterricht nicht aus, um die Regeln und Prinzipien so verständlich zu vermitteln, dass das Kind diese dauerhaft automatisiert anwenden kann. Die Logik des Kindes muss von einem erfahrenen LRS Therapeuten erkannt werden, um hilfreichere Strategien anzubieten.

Förderung bei Rechtschreibschwäche

Rechtschreibung lernen gelingt nicht durch theoretische Erklärungen, nicht durch besondere Brillen, Stifte, Medikamente oder Bachblüten. Auch wenn es so schön wäre, ein Problem ganz leicht mit einem Wundermittel zu lösen - dies gibt es nicht, auch wenn Medien und Konzerne dies versprechen. Die Überwindung einer Lese-/Rechtschreibschwäche, die Verbesserung der Rechtschreibung bei Legasthenie, gelingt nur durch Lernen durch Schreiben, was durch erfahrene Therapeuten, Lehrer, individuell geplant und begleitet werden muss.

Dies leisten wir in unseren Einrichtungen:

  • Rechtschreibregeln - verständlich erklären und automatisieren
  • Grammatik - üben und anwenden
  • Textkompetenz - Aufsatztraining
  • Lesefähigkeit - flüssiges  und sinnentnehmendes Lesen beherrschen
  • Prüfstrategien - Kontrolle und Berichtigung eigener Fehler
  • Selbstvertrauen - stärken, zum Lernen motivieren

Die pädagogische LRS Förderung an setzt bei fehlenden Entwicklungsschritten an und wird förderdiagnostisch stets überprüft.

Hilfe bei LRS im PFI

  • Rechtschreibtest deutsch als Förderdiagnostik
  • Ausgebildete Fachkräfte, LRS Therapeuten und Lehrer
  • Ausbilden von Automatisierungsprozessen beim Schreiben und Lesen
  • Erlernen von Prüfmechanismen / Selbstkontrolle beim Rechtschreiben
  • Unterricht in einer Kleingruppe oder Einzelunterricht
  • Abbau von Stress und Prüfungsängsten
  • Verbesserung des Selbstvertrauens und der Lernfreude

Wir beraten Sie gerne zur Förderung der Rechtschreibschwäche und zum Rechtschreibtest deutsch. Rufen Sie uns an!

 

Rechtschreibung Deutsch 

 

Verschiedene Methoden

Kinder, nicht richtig lesen und schreiben können, leiden nicht immer unter einer Lese-/ Rechtschreibschwäche. 


Schriftspracherwerb

Diktate üben

Zu Hause gut geübt, das Kind schreibt den Text fehlerfrei - doch in der Schule passieren viel mehr Fehler?


Mehr erfahren >>